Kreuzlegen

d_e_VM500_01.jpg

VERBLOCKUNGSMODUL - VM 500

Das Verblockungsmodul VM 500 dient der Stabilisierung und temporären Fixierung nicht umreifter Pakete. Es wird in der Regel in automatische Palettiersysteme integriert, kann jedoch auch dann eingesetzt werden, wenn bei manueller Palettierung höchste Paketqualität gefordert ist.

Dies wird einerseits durch eine nochmalige Kompaktierung (mit bis zu 5.000 N), und andererseits durch elektrostatische Aufladung des Paketes mit bis zu 60 kV erreicht. Das VM 500 wird direkt an die Gämmerler Kreuzleger KL 540 (300 mm Stapelhöhe) oder KL 560 (400 mm Stapelhöhe) angeschlossen. Auf diese Weise ergeben sich sowohl eine kompakte Bauform, als auch kurze Pakettransportwege. Ein schonender Transport des Paketes und kurze Zykluszeiten werden somit erreicht.

Technische Daten
    VM 500  
Leistung        
Zykluszeit (produktabhängig)     ≥ 4 Sek.
Formate A   105-330 mm
  B   140-500 mm
Stapelhöhe   min. 55 mm
    max. (300) 400 mm
Isometrie.gif_08.gif

VORTEILE

  • Einfache Bedienung
  • Schonendes Pakethandling
  • Hohe, palettierfähige Paketqualität