Gämmerler – „The next level of automation“

Lang­jäh­riges Know-how im Bereich Roboterhandling und Logistik

Unser Fokus liegt immer auf eine möglichst standardisierte Applikation mit einfacher Bedienung. Das Einsatzgebiet ist schier unerschöpflich und umfasst sowohl Pick & Place als auch komplexe Montage- und Handling Applikationen.
Beginnend mit der Planung einer Anlage, dem Erstellen von Aufstellungsplänen, Roboter-Simulationen, Konstruktion, Fertigung und Programmierung bis hin zur Montage und Inbetriebnahme erfolgt die Umsetzung Ihrer individuellen Anforderung bei uns im Unternehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Vorhaben eine Neuinvestition oder Erweiterung darstellt. Der Einsatz von Robotergestützter Automatisierungstechnik schafft unveränderte Spitzenwerte im ROI.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir beraten Sie gerne zur Ihren Projekten.

Erich Wirthwein
Tel. +49 8171 404 0
Fax +49 8171 404 198
wirthwein@gaemmerler.de

Kontaktformular

Industrielle Roboterautomatisierung

Automatisierung mittels Robotik gehört zu den Kernkompetenzen der Gämmerler GmbH. Mit hunderten, kundenspezifisch entwickelten Anlagen in den verschiedenen Automatisierungsstufen, verfügen wir im Bereich Roboterhandling und Logistik über jahrzehntelange Erfahrungen.
Robotertechnik

Interne Transportlogistik (Intralogistik)

Neben den bereits erwähnten Logistikrobotern, beschäftigt sich Gämmerler mit nahezu allen Facetten des internen Warentransports. Das reicht vom einfachen Förderband über komplexe Overhead- Systeme bis hin zum fahrerlosen Transportsystem.

Applikations – Automatisierung (Sondermaschinenbau)

Nicht immer erfüllen Serienmaschinen, was für die Produktion benötigt wird. Deshalb erarbeitet Gämmerler gemeinsam mit Ihnen eine Sondermaschine, die Ihren Anforderungen entspricht. Dabei spielt die 3D- gestützte Konstruktion eine Schlüsselrolle. Nach Fertigstellung der Konstruktion werden im Vorfeld der Fertigung noch einmal alle Parameter des Lastenheftes mit denen des Pflichtenheftes verglichen. Erst danach erfolgt die Freigabe der Zeichnungen zur Produktion.

Maschinenbau
Anlagenbau

Steuerungs- und Überwachungsautomatisierung 4.0

Nur wer den Produktionsprozess versteht, erkennt Fehler und kann in weiterer Folge ihre Wiederholung dank unserer Steuerungssoftware vermeiden. Dabei gehört es zum Standard, dass Trend- Reports und detaillierte Logdateien generiert werden. Eine entscheidende Rolle spielt dabei auch die Kommunikation zwischen den Gewerken.

Darunter versteht Gämmerler nicht nur die Kommunikation selbst, sondern auch die Verarbeitung von Signalen. So besteht zum Beispiel eine typische Gämmerler – Signalschleife darin, dass die Hauptrechnereinheit einer Prozesssteuerung Daten über ein industrielles Bussystem an eine zweite Steuereinheit überträgt, um die jeweiligen Stellachsen zu steuern. Die geänderten Daten werden anschließend an die Hauptrechnereinheit zurückgesendet; dort wird die neue Position gegenprüft, um bei Bedarf weitere Positionskorrekturdaten an die Stellachsen- Steuereinheit zu übermitteln. In diesem Szenario werden mehrere Kommunikationsprotokolle mit unterschiedlichen physischen Schichten verwendet.

Softwareentwicklung